NOLITA High heeled boots black Clearance Huge Surprise uzJ3bguPlX

SKU43698710
NOLITA - High heeled boots - black Clearance Huge Surprise uzJ3bguPlX
NOLITA - High heeled boots - black

by Eric Gorton

SUMMARY: With the help of a grant from the National Endowment for the Arts, professors and students in music and social work are studying the impact of an interdisciplinary, arts-based project on formerly incarcerated persons, pre-service professionals and community members.

from the Spring 2018 digital edition of Lendy low heel sliders Free Shipping 2018 New Discount Finishline Cheap Authentic Outlet Buy Cheap Lowest Price Pre Order Online qaaGCwd

from the Spring 2018 digital edition of Madison

The idea of working with former inmates who are adjusting to life outside of prison was, at first, a little intimidating. But Lily Gates, a sophomore majoring in public policy, is finding the experience truly rewarding. “I look forward to this every week,” she said recently after finishing a session helping men put their life stories to music.

Gates, a classically trained violinist who also plays a number of other instruments and who enrolled at JMU as a social work major, is one of seven students working with the men at Gemeinschaft Home, a residential, transitional facility in Harrisonburg for individuals who have been released or diverted from incarceration and who may have a probation obligation with the Virginia Department of Corrections.

The project, the result of a $20,000 grant from the National Endowment for the Arts, involves a series of seven-week classes designed to get the residents to open up and share their life experiences through music and storytelling. They learn to write song lyrics, play instruments and sing. Most of the NEA grant was used to purchase instruments and recording equipment that will remain at Gemeinschaft after the program ends.

JMU music professors David Stringham and Jesse Rathgeber, along with social work professor Cindy Hunter, started the program last fall to study the impact of an interdisciplinary, arts-based project on formerly incarcerated persons, pre-service professionals and community members. The goal is not only to provide therapeutic outlets for these men, but also to challenge community members’ perceptions about them. A public concert featuring the men’s original works will be held at the Forbes Center for the Performing Arts in May.

Sydney Seed, a junior studying music education with a minor in social work, said the experience has opened her eyes. “Never had I even considered that I could use this curriculum for something like this. Just opening my mind to the endless possibilities that exist for social work and music and all of the lives that I could help through that knowledge has changed my life.”

Hunter said the social work students are building on their classroom education by planning and facilitating groups at Gemeinschaft. “They have conducted literature reviews to inform their understanding of the population, the strengths and challenges these men bring and the potential for the arts to influence successful reintegration. It is a perfect example of engaged learning.”

For Cheap Discount Low Shipping Karen Millen Metallic DOrsay Pumps w/ Tags Free Shipping Shopping Online Hot Sale Cheap Price Countdown Package Cheap Online npfOPqXG
bowembellished loafers Cheap Outlet Locations Sale Outlet Looking For For Sale Outlet 100% Guaranteed GtmBPl7
SETTINGS
OFF
HD
HQ
SD
LO
We're sorry, but your browser does not support this video. Please install Adobe Flash version 10 or later.
Duration: 00:51
SHARE
SHARE
TWEET
SHARE
EMAIL
O-Ton 1-5, Stephan Lerch, Trainer VfL Wolfsburg- "Das ist in dem Moment sehr bitter."- "Wir haben hier ganz toll dagegen gehalten."- "Wir haben einen großen Kampf abgeliefert."- "Wir waren nah dran."- "Es sind Kleinigkeiten, die wir in der kommenden Saison für uns entscheiden werden."SID xsh igweitere Informationen:Köln, 24. Mai (SID) - Lena Goeßling sank weinend auf den Rasen, Alexandra Popp trottete nach ihrem folgenschweren Aussetzer mit leerem Blick über den Platz. Nachdem der große Traum vom Triple in einer dramatischen Verlängerung wie eine Seifenplase zerplatzt war, flossen bei den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg Tränen der Enttäuschung."Es ist bitter. Wir haben uns das ganz anders vorgestellt. Aber am Ende waren wir einfach stehend k.o.", sagte Torhüterin Almuth Schult nach dem 1:4 (0:0) im Champions-League-Finale gegen Olympique Lyon nach Verlängerung.Der deutsche Meister und Pokalsieger war in Kiew binnen weniger Augenblicke aus allen Träumen vom dritten Titel in der Königsklasse und dem zweiten Triple nach 2013 gerissen worden. Nach der Führung durch Pernille Harder (93.) sah ausgerechnet die so erfahrene Popp (96./Foulspiel) in einer umkämpften Schlussphase die Gelb-Rote Karte - und der entkräftete VfL wurde in Unterzahl überrollt. "Es ist eine Katastrophe. Es tut mir unheimlich leid für die Mannschaft", entschuldigte sich Popp zerknirscht.Dank der Treffer von Amandine Henry (98.), Eugenie Le Sommer (99.), Ada Hegerberg (103.) und Camille Abily (116.) schnappte sich Lyon zum dritten Mal in Folge den Henkelpott. Das Starensemble um DFB-Spielführerin Dzsenifer Marozsan stieg zugleich mit dem fünften Erfolg insgesamt zum alleinigen Rekordsieger vor dem 1. FFC Frankfurt (2002, 2006, 2008 und 2015) auf.14.237 Zuschauer, darunter DFB-Präsident Reinhard Grindel und Interims-Bundestrainer Horst Hrubesch, hatten im Waleri-Lobanowski-Stadion ein munteres Stelldichein von Nationalspielerinnen aus aller Welt verfolgt. In der Neuauflage der Finals 2013 und 2016 präsentierten sich beide Teams zunächst offensiv ausgerichtet."Wir müssen mutig sein. Wenn wir Druck aufbauen, können wir ihnen Probleme bereiten", lautete vor dem Showdown der Top-Teams im europäischen Frauenfußball die Vorgabe von VfL-Trainer Stephan Lerch, der wie erhofft wieder auf Popp zurückgreifen konnte. Die Nationalspielerin hatte den Pokal-Finalkrimi fünf Tage zuvor gegen Bayern München (3:2 i.E.) wegen einer Oberschenkelblessur verpasst.Die 27-Jährige hatte im defensiven Mittelfeld gegen Marozsan und Co. jede Menge zu tun. Beide Seiten lauerten bei zunächst hohem Tempo auf entscheidende Fehler der Gegnerinnen und versuchten, ihre schnellen Offensivkräfte in Szene zu setzen.Torgefahr entwickelte aber in der ersten Hälfte nur Lyon, das in Frankreich jüngst zum zwölften Mal in Serie die Meisterschaft gewann - mit einer Bilanz von 98:5 Toren. Marozsan (24.) prüfte ihre DFB-Kollegin Almuth Schult mit einem satten Schuss von halblinks, doch die VfL-Torhüterin war wie auch beim Aufsetzer-Kopfball von Top-Torjägerin Hegerberg (35.) nach schönem Marozsan-Pass zur Stelle.Wolfsburg stand nun tiefer, nach vorne lief kaum noch etwas zusammen. Lyon fand indes mit klugen Pässen häufig Lücken - mit dem 0:0 zur Halbzeit war der viermalige deutsche Meister daher gut bedient.Olympique gab auch nach dem Seitenwechsel den Ton an, beim VfL machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar. Sara Gunnarsdottir erlitt ohne Gegnereinwirkung eine Muskelverletzung (57.). Für die isländische Mittelfeldspielerin kam Innenverteidigerin Joelle Wedemeyer in die Partie, Goeßling rückte eine Position vor.In der 69. Minute klärte Noelle Maritz in höchster Not einen Kopfball von Le Sommer (69.) - allerdings war der Ball mit vollem Umfang hinter der Torlinie. Der VfL hatte riesengroßes Glück, dass Schiedsrichterin Jana Adamkova (Tschechien) dies übersah. In der Frauen-Königsklasse kommen weder Torlinientechnik noch Torschiedsrichter zum Einsatz.In der Verlängerung überschlugen sich die Ereignisse. Nach Harders tollem Solo erwies die bereits verwarnte Popp mit einem überharten Einsteigen gegen Delphine Cascarino ihrem Team einen Bärendienst - Lyons Blitz-Doppelschlag ließen den Wolfsburger Jubel im Keim ersticken.SID jl dk

UP NEXT

Integrations

Our Site

Resources

Contact Us

Find our latest blog posts, articles, event announcements and company news.

Read our Posts

Follow Us

More Articles

Copyright © 2018 k-eCommerce. Security and personal information